Bundespräsidentenwahl Österreich

Da die menschliche Wahrnehmung beschränkt ist und wir aber eifrig daran arbeiten diese permanent zu erweitern, gibt es jetzt ein Update zum Artikel vom Juli dieses Jahres, bezüglich der bevorstehenden Präsidentenwahl, der da hieß – „Astroenergetisches Highlight“

Denn manchmal sieht man auf den zweiten Blick mehr, als auf den ersten Blick, dies gilt auch, aber nicht nur für die Liebe! Liebe auf den ersten Blick ist meistens anders, als auf den zweiten Blick.

Nun gibt es also tatsächlich just am Wahltag des 9. Oktobers ein aktuelles Spannungsquadrat von den beiden transitierenden Planeten MARS und NEPTUN. Und dieser transitierende MARS ist zusätzlich noch auf dem RADIX-MARS vom Österreich Horoskop im Zwillinge.

„Und was bedeutet das?“ Ist die Lieblingsfrage, die mir dann immer wieder gestellt wird.

In meinem BUCH – „ASTROLOGIE AUS DEM HERZEN DER NATUR“ können die Archetypen nachgelesen werden, oder sich einfach in die Natur selbst begeben und dort aufmerksam hinein spüren. Wem dies nicht möglich ist, hier eine !!! mögliche Assoziation zu dieser Konstellation.

Unabhängig von dem gegebenen oder vorliegenden Horoskop, stehen der persönliche Planet MARS und der Transpersonale Planet NEPTUN in einem quadratischen Spannungsfeld. Der MARS ist derjenige der WILL und der NEPTUN ist derjenige der….nun jetzt wird es schwieriger, denn er ist der zuständige Meister des KOLLEKTIVEN UNTERBEWUSSTSEINS.

Im griechisch mythologischen Reich war es POSSEIDON, der Herr des Meeres! Die Römer machten daraus den NEPTUN, aber die Aufgabe und Zuteilung ist die gleiche, nämlich, DIE EINHEIT zu bewahren.

Nun dies geschieht allerdings auf einer nicht persönlichen Ebene und weist die Menschen darauf hin, dass wir alle im sprichwörtlich gleichen Boot sitzen. Ob das alle wissen ist fraglich!?

Ein Bild das mir zu dem MARS-NEPTUN Quadrat einfällt ist, „Du machst mit nassem Holz Feuer, oder versuchst es zumindest“. Es ist eine Frage der BEWUSSTHEIT.

Die Erfahrung zeigt Dir, dass es schwer möglich ist, Du willst, aber irgendwie wirst Du von irgendwas daran gehindert. Wenn Deine Bewusstheit ausreicht um herauszufinden, was Dich daran hindert, bist Du den anderen Voraus.

Denn im KOLLEKTIVEN UNBEWUSSTEN lauert all das,

was der Menschheit nicht bewusst ist, was sie zwar irgendwie spüren,

aber nicht identifizieren können.

Schau hinaus aufs MEER, erst wenn Du hinabtauchst, kannst Du alles sehen, was unterhalb der Oberfläche lebt. Und tatsächlich im KOLLEKTIVEN UNBEWUSSTEN lebt einiges.

Und dieses ist ein mächtiges Energiereservoir, das unbewusste Menschen in Angst und Schrecken haltet. Ich denke, jetzt wird Dir das Bild etwas klarer erscheinen, was aber keine Vorschau auf die Wahlen beinhaltet.

Es ist also primär eine Frage der BEWUSSTHEIT, wie sich der die Wähler entscheiden, sowieso immer auch unter anderen Konstellationen.

Wenn Du einmal die Kraft des Meeres kennen gelernt hast, hast Du in etwa eine Ahnung davon, wie kraftvoll der NEPTUN sein kann. Nun er selbst ist ja kein Böser, sondern die Verdichtung des menschlichen Daseins in seiner kompakten Struktur, besonders der Denkgewohnheiten (SATURN) macht es eigentlich aus, dass der grenzauflösende NEPTUN so intensiv erlebt wird.

In der Meditation hilft er Dir, Dich in einen anderen Bewusstseinszustand zu versetzten, den Du aber sofort wieder verlässt, sobald Du in Deine Alltagstätigkeit gehst. Aber Du hast es kennen gelernt, dass es diese GRENZENLOSIGKEIT und diese EINHEIT gibt, auch wenn sie Dir auf der praktischen Ebene nicht sonderlich hilfreich erscheint.

Sehnsüchtig kannst Du danach werden, einen sorgenfreien Zustand zu erreichen, ohne den Alltagsstress. Die ist dann allerdings, je nach Intensität nicht gerade förderlich, wenn Du Dich um Dein tägliches Brot kümmern musst.

Aber die Erfahrung erweitert Dein Bewusstsein, macht Dich mitfühlend und hilfreich. Vielleicht auch etwas weicher und umgänglicher, wenn Du eher zur Strenge neigst. Er ist quasi der Weichspüler unter den Planeten.

Bei der Präsidentenwahl wird sich dies dann im Besonderen auswirken, wie weit der WÄHLER Klarheit besitzt und frei ist von Ängsten und Zweifeln, die ja gerade jetzt Hochblüte haben. Auch eine Auswirkung des NEPTUNISCHEN REGENTEN.

Denn der transitierende URANUS, der eigentlich für ERNEUERUNG steht und sich am MC des Österreich Radix befindet, also dem LEBENSZIEL, ist gerade noch Rückläufig, auch wenn er zusätzlich den am IC stehenden SATURN hart in einem Spannungsaspekt attackiert. Die Verwurzelung in der TRADITION ist massiv in Österreich und die STAMMHALTER sind zahlreich.

Auch wenn viele schreien, „es muss was passieren, aber es darf sich nichts verändern.“

Die Veränderungen die tatsächlich geschehen, dürfen aber nicht gleichgesetzt werden mit den individuellen Erwartungen, das geht sich nicht aus, und spart an Enttäuschung. So gesehen steht der Wahlausgang wohl in den Sternen, kann aber erst im Nachhinein gelesen werden. Denn Zukunftsprognosen sind nicht mein Ding und der Astrologie unwürdig.

Auch wenn ich unlängst von einem anonymen Astrologen ein Super Video auf YOU TUBE gesehen habe, worin definitiv ein Ereignis prognostiziert wurde, mit akribischer und detaillierter Astro Technik vom Feinsten. ABER PASSIERT IST ES NICHT – DAS PROPHEZEITE EREIGNIS. ALSO OBACHT VOR SOLCHEN DINGEN!!!

UND WIE IMMER – du kannst meine Seite kostenlos abonnieren – hier unten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s