Chaos und Kosmos

Neptun in den Fischen von April 2011 bis Februar 2026

Ein Blick in das aktuelle Weltgeschehen, zumindest so wie es uns die Medien präsentieren, zeigt ein sich immer mehr auszubreitendes Chaos, dass sich auf vielen Ebenen manifestiert.

Hinter dem Begriff Chaos, aus dem griechischen „ein weiter leerer Raum“ verbirgt sich das wirre und nicht geordnete Leben. Demgegenüber stünde der Kosmos, aus dem griechischen „das geordnete Universum“.

Doch es sollte nicht so gedacht werden, dass sich das Aussen ändern sollte, weil ja dieses in unmittelbaren Zusammenhang mit dem Inneren steht und das Aussen primär als Leinwand für die eigenen Projektionen dient.

Es muss also im Inneren Ordnung geschaffen werden, dass dann im Aussen sichtbar werden wird.

In der Kosmologischen Sprache ist es der Planet NEPTUN, der wie eingangs aufgezeigt, schon eine ganze Weile in seinem eigenen Zeichen FISCHE steht und daher seine Wirkkraft verstärkt ist.

NEPTUN, in der Mythologie der Gott des Meeres, ist ja der Hüter der Einheit und der Wächter der Bedingungslosen Liebe.

Doch wer jemals in den Tiefen des Meeres getaucht ist, sei es tatsächlich in einem Taucheranzug, oder energetisch in den Weiten des Universums, der weiss darum Bescheid, dass dieser weite Raum nicht leer ist. Weder in den Tiefen des Meeres, noch im Äther des Universums.

Es braucht schon eine gefestigte Seelen-Persönlichkeit um den Gefahren die dort lauern standhaft zu begegnen, um nicht aus diesen Tiefenbereichen verwirrt an die Oberfläche des Bewusstseins zu gelangen.

Dementsprechend sind die chaotischen Erscheinungen und Zustände die wir aktuell erleben, Ein- und Auswirkungen aus diesem übergeordneten Bereich, die sich in individuellen Sehnsüchten und Verblendungen zeigen können.

Die Bandbreite der Entsprechungen ist schier grenzenlos und subtil und die Worte – „führe mich nicht in Versuchung“ wären hier angebracht und hilfreich, um herumirrenden Seelen Halt und Orientierung zu geben.

Der Planet NEPTUN im Horoskop zeigt uns, wo wir anfällig dafür sind, dem neptunischen Sirenengeheul zu unterliegen, aber auch, den Ort und die Art und Weise, wie wir uns der bedingungslosen Liebe ohne Illusionen öffnen können.

Kollektiv betrachtet wird uns die Zeit in den nächsten Jahren noch bis 2026 Manifestationen dieser Thematik zeigen, auch wenn andere Planeten Aspekte immer wieder abwechselnd für aufreibende Ereignisse sorgen werden.

Doch ein wesentlicher Aspekt des Neptunischen Einflusses sei hier schlussendlich erwähnt, der wohl der sich entwickelnden Seelen-Persönlichkeit hilfreich erscheinen könnte.

Denn NEPTUN hat die Tendenz, dass er Grenzen auflöst, die sich die Persönlichkeit ohne Seelenbewusstsein setzt und dadurch mit dem Unbekannten konfrontiert wird, was bei vielen Menschen dann möglicherweise Angst auslösen könnte.

Auch dies kann im Geburtshoroskop gesehen werden, wenn sich der aktuelle Neptun einem im Horoskop befindlichen Planeten nähert, wird, je nach betroffenen Planet, ein persönlicher Prozess ausgelöst.

Es lohnt also einen Blick in sein Horoskop zu wagen, um bei Bedarf richtungsweisende Erkenntnis zu erhalten.

Ebenso eine hilfreiche Unterstützung um die 12 Archetypen kennen zu lernen, bietet des neue ASTROLOGIEBUCH – „Aus dem Herzen der Natur“.

Hier kannst Du meine Seite kostenlos abonnieren – einfach e-mail eintragen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s